Übungs-Datenbank

In unserer großen Datenbank findest du eine große Anzahl an Übungen für zu Hause. Jede Übung ist mit Video, Anleitung und Fotos ausführlich erläutert.

Direkt zu den Übungen

Konzept und Trainingsform

Die Übungen in der fitkurs-Datenbank sowie auch unsere Online-Kurse basieren auf dem Prinzip des Funktionellen Trainings. Da Du mit dem eigenen Körpergewicht (Bodyweight Training) trainierst, sind keine Geräte notwendig. Um das Training noch effektiver und vielseitiger zu gestalten, kommen in einigen Übungen kleine, effektive Hilfsmittel (z.B. Trainingsband, Gymnastikball) zum Einsatz.

Weiterführende Artikel:

Funktionelles Training – so macht Bewegung Sinn
Bodyweight Training – Effektives Ganzkörpertraining ohne Geräte
Training zu Hause: Diese Ausrüstung brauchst du wirklich
Trainingsband - Das kleinste Fitnessstudio der Welt

Übungen nach Deinen Bedürfnissen filtern

Du hast die Wahl - wähle aus unserer Datenbank Übungen für verschiedenen Körperregionen, setzte Trainingsschwerpunkte und entscheide Dich, ob Du mit oder ohne Hilfsmittel trainieren möchtest. Mit den Filtern kannst Du die Auswahl einschränken und auch mehrere Kriterien kombinieren. So findest Du schnell Deine passende Übung.

Körperregion

Arme

Rumpf

Bauch

Beine

Brust

Po

Rücken

Schultern

Trainingsschwerpunkt

Ausdauer

Aufwärmen

Dehnen

Entspannung

Gleichgewicht

Koordination

Kräftigung

Mobilisation

Stabilität

Premium-Funktionen als fitkurs Mitglied

Melde Dich jetzt kostenlos an und nutze folgende Premium-Funktionen unserer Datenbank:

  • Trainingsplan selbst erstellen: Du kannst Übungen als Favoriten markieren und so Dein individuelles Workout erstellen. Die ausgewählten Übungen kannst Du in einer übersichtlichen Liste (Deinem Trainingsplan) anschauen.
  • Fertige Trainingspläne für unterschiedliche Zielgruppen: Um Dir das Training zu erleichtern, haben wir verschiedene Trainingspläne für Dich zusammengestellt. Damit kannst Du gleich loslegen.
  • Benachrichtigung bei neuen Übungen: Wenn neue Übungen oder Funktionen hinzukommen, wirst Du per Mail informiert.

Wichtig: Dieser Service ist für Dich absolut kostenlos. Mit der Anmeldung entstehen für Dich keine Kosten.

Du hast bereits ein Konto? Hier einloggen

Allgemeine Hinweise und Tipps zum Training

Für alle Übungen gilt:

  • Die saubere Durchführung der Fitness-Übungen hat absolute Priorität! Wenn du die Übung nicht mehr kontrolliert und konzentriert durchführen kannst, steigt das Risiko an Fehlbelastungen Verletzungen stark an.
  • Die Zahl der Wiederholungen bzw. die Haltedauer bei statischen Übungen hängt also auch davon ab, ob du noch genug Kraft hast, die jeweilige Übung wirklich konzentriert und korrekt zu absolvieren.
  • Übe zu Beginn vor dem Spiegel oder mit einem Partner, damit Du Deine Bewegungsabläufe besser kontrollieren kannst und Dir keine Fehlhaltungen angewöhnst.
  • Wenn du die Übung sauber beherrscht, sollte das Training durchaus herausfordernd sein. Denn nur, wenn sich deine Muskeln einem höheren Reiz anpassen müssen, wirst du deine Fitness entscheidend verbessern.
  • Verbinde die Bewegungsabläufe mit Deinem Atemrhythmus, atme ruhig und gleichmäßig. Das hilft Dir, die Spannung zu halten, fördert Deine Konzentration und sorgt dafür, dass Du die Bewegungen nicht zu schnell durchführst.
  • Beginne das Training mit leichteren (Aufwärm)-Übungen
  • Ändere von Zeit zu Zeit Deine Trainingsroutine indem Du andere Übungen machst oder Variationen einbaust. So kannst Du neue Reize zu setzen, wenn sich Dein Körper an die Bewegungsmuster angepasst hat.