Übungs-Datenbank

Hier findest Du alle Fitnessübungen unserer Datenbank. Jede Übung ist mit Video, Anleitung und Fotos ausführlich erläutert. Mit der Filterung kannst Du die Auswahl einschränken.


Filterung anzeigen

Filterung

89 Übungen verfügbar

Rudern in der Vorbeuge mit Trainingsband

Das Rudern im Stehen mit Trainingsband trainiert vor allem die Muskulatur im Bereich des Oberen Rückens und der Schultern und hilft so dabei, den gesamten Rumpf zu stabilisieren.

Rudern sitzend mit Trainingsband

Beim Rudern im Sitzen mit dem Trainingsband kannst Du mit nur einer einfachen Übung sehr gezielt den unteren (Variante 1) oder den oberen (Variante 2) Rücken trainieren und stabilisieren.

Rumpfdrehen

Mit dieser Übung mobilisierst du deinen gesamten Rumpf und die Wirbelsäule. Außerdem lockerst du deine Schultern.

Rumpfdrehen in der Vorbeuge (Windmühle)

Eine spürbare Mobilisierung deiner Wirbelsäule erzielst du mit dieser Übung, die neben der Verbesserung der Beweglichkeit und Flexibilität insbesondere deinen unteren Rücken auch wohltuend aufdehnt.

Rumpfdrehen mit Balance

Die Variante des Rumpfdrehens mit Balance kräftigt nicht nur gesamten Rumpf, sondern ist zugleich eine gute Übung zur Verbesserung des Gleichgewichtsgefühls, des Koordinationsvermögens und der Beweglichkeit.

Schulter und Nacken dehnen mit Trainingsband

Diese Übung hilft bei Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich: der Nacken wird durch die Bewegung von Kopf und Hals gedehnt und gleichzeitig werden die Schultern durch den Zug des Trainingsbands nach unten gezogen.

Schulter-Außenrotation mit dem Loop-Band

Bei der Außenrotation wird vor allem die hintere Schulter-Muskulatur beansprucht, die die Oberarmknochen im Schultergelenk stabilisiert. Durch den Widerstand des Loop-Bands wird das Training zusätzlich intensiviert.

Schulterpresse mit Trainingsband

Die Schulterpresse kräftigt besonders die Muskulatur des Schultergelenks und der Oberarme (Trizeps). Der Widerstand des Trainingsbands sorgt für eine gezielte Führung des Bewegungsablaufs und erhöht die Wirkung des Trainings.

Seitheben mit Trainingsband

Beim Seitheben werden speziell die Deltamuskeln angesprochen, die dem Schultergelenk und dem Oberarmknochen Stabilität verleihen. Mit dem Gymnastikband kann der Bewegungsablauf gezielt geführt und das Training durch Variieren des Widerstands intensiviert werden.

Seitliche Crunches zum Fuß

Seitliche Crunches trainieren gezielt Deine schräge Bauchmuskulatur. In dieser Variante hebst du deinen Oberkörper nur minimal vom Boden ab. Dadurch wird die Wirbelsäule nicht so stark belastet wie zum Beispiel bei Situps.