Übungs-Datenbank

Filterung anzeigen

Navigation

Filterung

8 Übungen verfügbar

Bein nach hinten mit Loop-Band

Bei der Bewegung der Beine nach hinten gegen den Widerstand des Loop Bands wird vor allem die Muskulatur im Po und in den Oberschenkeln beansprucht.

Beinbeugen (Leg Curl) stehend mit Loop-Band

Leg Curls mit Loop Band kräftigen gezielt die Muskulatur im Po und in den hinteren Oberschenkeln. Die Bein-Archikektur wird stabilisiert, das Gleichgewichtsgefühl gefördert.

Kniebeugen und seitliches Beinheben mit Loop-Band

Die Kombination aus Kniebeugen und Beinheben fördert Gleichgewichtsgefühl und Koordination und sorgt für einen gut geformten Po. Der zusätzliche Widerstand durch das Loop-Band macht diese Übung besonders effizient für eine definierte Beinmuskulatur.

Muschel mit Loop-Band

Die Muschel kräftigt die Muskulatur im Po und in den Oberschenkeln, die für das seitliche Abspreizen der Beine verantwortlich ist. Das Loop-Trainingsband macht die Übung intensiver und effektiver.

Schulter-Außenrotation mit dem Loop-Band

Bei der Außenrotation wird vor allem die hintere Schulter-Muskulatur beansprucht, die die Oberarmknochen im Schultergelenk stabilisiert. Durch den Widerstand des Loop-Bands wird das Training zusätzlich intensiviert.

Seitliches Beinheben liegend mit Loop-Band

Das seitliche Beinheben trainiert vor allem Deine Po-Muskulatur und alle Muskeln, die für das seitliche Abspreizen des Beins verantwortlich sind. Mit dem Loop-Trainingsband kannst Du das Training spürbar intensivieren.

Tiefe Sidesteps mit Loop-Band

Mit den Sidesteps in der Hocke kannst Du sehr effizient Deine Po- und Oberschenkel-Muskulatur trainieren. Diese Übung ist etwas anspruchsvoller und setzt eine gute Beinmuskulatur voraus.

Unterarmstütz Sidesteps mit Loop-Band

Bei den Sidesteps im Unterarmstütz wird die Muskulatur des gesamten Körpers beansprucht: Du trainierst Deine Bauch- und Rückenmuskulatur und baust zugleich mit Hilfe des Loop-Bands eine starke Bein- und Pomuskulatur auf.