Übungs-Datenbank

Filterung anzeigen

Navigation

Filterung

18 Übungen verfügbar

Knie hochziehen und Hüftbeuger dehnen

In der Hüfte kommt es aufgrund von Muskelverkürzungen sehr häufig zu Verspannungen und infolgedessen auch zu Schmerzen. Mit dieser Übung kannst Du die Muskulatur in Hüfte und Oberschenkel im Stand dynamisch dehnen.

Oberschenkelrückseite dehnen mit Trainingsband

An bestimmten Körperpartien neigt die Muskulatur generell zu Verkürzungen. Das ist auch an den Rückseiten der Oberschenkel der Fall. Mit dieser Übung kannst du dem Vorbeugen.

Rücken dehnen aus dem Vierfüßlerstand

Das Dehnen des oberen Rückens sowie Schulter und Nacken wirkt Verkürzungen der Muskulatur entgegen und lindert so Verspannungen oder sogar Schmerzen.

Rücken strecken im Stehen (versch. Varianten)

Beim Rücken strecken liegt der Schwerpunkt auf der Dehnung und Mobilisation der Muskulatur im oberen Rücken, in den Schultern und Armen. Durch die unterschiedlichen Varianten werden jeweils andere Muskelpartien aktiviert.

Rückenschaukel

Die Rückenschaukel ist besonders bei Verspannungen im Rücken sehr hilfreich. Wie eine intensive Massage kurbelt sie den Kreislauf an und fördert so die Durchblutung von Muskulatur, Gewebe, Knorpeln und Knochen.

Rumpfdrehen in der Vorbeuge (Windmühle)

Eine spürbare Mobilisierung deiner Wirbelsäule erzielst du mit dieser Übung, die neben der Verbesserung der Beweglichkeit und Flexibilität insbesondere deinen unteren Rücken auch wohltuend aufdehnt.

Schulter und Nacken dehnen mit Trainingsband

Diese Übung hilft bei Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich: der Nacken wird durch die Bewegung von Kopf und Hals gedehnt und gleichzeitig werden die Schultern durch den Zug des Trainingsbands nach unten gezogen.

Walk-outs (Handlauf)

Die vielfältigen und komplexen Bewegungsabläufe bei den Walk-outs (Handlauf) machen diese Übung optimal für ein dynamisches Aufwärmen und Dehnen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Rumpf, Oberkörper, den Schultern und der hinteren Oberschenkelmuskulatur.