Übung für schlanke Oberschenkel und einen knackigen Po

Übung für straffe Oberschenkel und Po

Ausfallschritte sind sehr gut geeignet, um Oberschenkel und Po effektiv zu trainieren. Da du mit dem eigenen Körpergewicht arbeitest (Bodyweight Training), sind keine Geräte notwendig und du kannst jederzeit zu Hause oder unterwegs trainieren. Bitte achte aber unbedingt auf die richtige Ausführung, um falsche Belastungen zu vermeiden.

Ausfallschritt nach hinten

Karla zeigt dir zuerst den Ausfallschritt nach hinten. Diese Variante ist schonender für die Knie als der Ausfallschritt nach vorne. Versuche während der gesamten Übung den Oberkörper aufrecht zu halten, der Rücken ist gerade und der Bauch angespannt. Beide Fußspitzen zeigen nach vorne. Der Winkel zwischen Ober- und Unterschenkel beim vorderen Bein sollte ungefähr 90 Grad sein. Wie Karla im Video erklärt, darf dein vorderes Knie nicht über die Fußspitze ragen. Sollte dies der Fall sein, musst du einen größeren Schritt nach hinten machen.

Variante: Beinwechsel im Sprung

Mit dieser Variante erhöhst du die Intensität der Übung. Es wird schwieriger, deinen Körper stabil und im Gleichgewicht zu halten. Deswegen wird gleichzeitig auch deine Rumpf- bzw. Bauchmuskulatur beansprucht. Außerdem kommt durch die Sprünge die Wadenmuskulatur zum Einsatz. Versuche, dich explosiv abzudrücken und kontrolliert und weich zu landen. Ansonsten gelten für die korrekte Ausführung die gleichen Hinweise wie oben.

Tipp: Wenn du die Übung vor dem Spiegel machst, kannst du deine Körperhaltung besser kontrollieren.

Passende Videos zum Artikel

Zurück zur Übersicht kostenlose Videos