Armheben vorne in der Vorbeuge

Bei dieser Übung wird der untere Rücken mit dem Rückenstrecker stabilisiert und gleichzeitig der obere Rücken sowie die gesamte Schulter- und Oberarm-Muskulatur intensiv trainiert.

Korrekte Ausführung

  • Lass die Arme zunächst einfach seitlich locker hängen und bring Spannung auf Rücken, Bauch und Po.
  • Beuge Deinen Oberkörper nach vorne und winkle die Knie etwas an (bis sich Oberkörper und Oberschenkel in einem Winkel von ca. 90° zueinander befinden).
  • Führe dann mit der Einatmung beide Arme parallel und schulterbreit nach oben in Richtung Decke, bis sie eine gerade Linie mit dem Oberkörper bilden.
  • Senke die Arme mit der Ausatmung wieder ab, bis sich die Hände ungefähr auf Hüfthöhe befinden.
  • Wenn Du Deine Wiederholungen absolviert hast, richte Deinen Oberkörper wieder auf.

Hinweise und Tipps

  • Deine Beine sind ein klein wenig breiter als hüftbreit aufgestellt, die Fußspitzen zeigen nach vorne.
  • Der Kopf befindet sich während der gesamten Übung vom Scheitelpunkt mit Wirbelsäule bis zum Steißbein in einer geraden Linie.
  • Hebe die Arme nicht weiter als bis auf Höhe Deiner Ohren, um die Schultern nicht zu überlasten.
  • Vermeide ruckartige oder schnelle Bewegungen. Es kommt nicht auf das Tempo an, sondern auf eine saubere Ausführung.
  • Die Übung mit der Atmung zu verbinden hat zwei Vorteile: Du atmest ruhig und gleichmäßig weiter und Deine Bewegungsabläufe werden automatisch langsamer und fließender.

Wiederholungen/Länge (Vorschlag)

10-15 Wiederholungen
Körperregionen
Arme Rücken Schultern
Trainingsschwerpunkt
Kräftigung Stabilität
Hilfsmittel
Level

Hol Dir jetzt unser eBook

Dein Guide gesunden und starken Rücken

Jetzt gratis anfordern