Ausfallschritt mit T-Rotation (dynamisches Dehnen)

Diese Übung aus dem funktionellen Training eignet sich ideal zum Aufwärmen des gesamten Körpers. Sie dient der Dehnung und Mobilisation von Rumpf, Rücken, Schulter und Beinen und trainiert außerdem Beweglichkeit und Gleichgewicht.

Korrekte Ausführung

  • Stell Dich schulterbreit auf und spann die gesamte Rumpf-Muskulatur an.
  • Mach dann mit dem rechten Bein einen großen Ausfallschritt nach vorne, so dass das hintere Bein fast gestreckt ist.
  • Stütze Dich jetzt mit der linken Hand auf Höhe des vorderen Fußes auf dem Boden ab.
  • Winkle den rechten Arm an und bringe den Ellbogen in Richtung Boden
  • Drehe dann Deinen Oberkörper nach rechts und strecke den Arm in Richtung Decke hoch. Dein Blick folgt dabei den Fingerspitzen.
  • Bewege Dich nun in umgekehrter Reihenfolge aus dieser Position wieder in die Ausgangsstellung zurück und wiederhole die Übung auf der anderen Körperseite in gleicher Weise.

Hinweise und Tipps

  • Der vordere Fuß steht mit der gesamten Fußsohle fest auf dem Boden, der hintere berührt den Boden nur noch mit der Spitze des Fußes.
  • Beim Stützarm befinden sich Handgelenk und Ellbogengelenk unmittelbar unter der Schulter. Der Abstand zum vorderen Bein beträgt etwa Schulterbreite.
  • Alle Bewegungen erfolgen im Zeitlupentempo und in fließenden Übergängen.
  • Achte auf eine ruhige und gleichmäßige Atmung.

Wiederholungen/Länge (Vorschlag)

5-8 Wiederholungen pro Seite
Körperregionen
Beine Brust Rücken Rumpf Schultern
Hilfsmittel
Level

Hol Dir jetzt unser eBook

Dein Guide gesunden und starken Rücken

Jetzt gratis anfordern