Kniebeugen

Die Kniebeuge wird nicht umsonst als Königin der Grundübungen im Fitnesstraining bezeichnet. Sie kräftigt den gesamten Körper und sorgt für eine gute Muskulatur am Po und und an den Beinen.

Korrekte Ausführung

  • Deine Ausgangsposition ist der hüftbreite Stand.
  • Bring Spannung auf den gesamten Rumpf und beuge die Knie, bis die Oberschenkel sich in einer Position parallel zum Boden befinden.
  • Halte diese Stellung einen kleinen Moment, bevor Du Dich aus der Kraft Deiner Beine wieder in eine aufrechte Position stemmst.

Hinweise und Tipps

  • Achte darauf, dass Deine Knie immer hinter den Fußspitzen bleiben, schiebe lieber Deinen Po etwas weiter nach hinten raus, so als ob Du Dich hinsetzt.
  • Suche Dir eine Position, bei der der Schwerpunkt Deines Körpers weit hinten liegt und Dein Gewicht hauptsächlich auf den Fersen lastet.
  • Halte die Körperspannung, damit Dein Rücken während der gesamten Übung aufrecht bleibt.

Ausführlicher Artikel zu Kniebeugen in unserem Magazin

Wiederholungen/Länge (Vorschlag)

8-12 Wiederholungen
Körperregionen
Beine Po
Trainingsschwerpunkt
Kräftigung Stabilität
Hilfsmittel
Level

Faszien-Programm

Werde beweglich, geschmeidig und schmerzfrei

mehr Infos