Kreuzheben ohne Gewichte

Beim Kreuzheben trainierst Du vor allem Deinen Po, aber auch Beine und Rücken. Kreuzheben gehört zu den effektivsten Grundübungen im Fitness-Training, da es funktional ist und sehr viel Muskelmasse beansprucht wird.

Korrekte Ausführung

  • Die Fingerspitzen berühren den Kopf knapp hinter den Ohren, die Ellbogen sind dabei angewinkelt.
  • Bring Spannung auf Rücken, Bauch und Po und beuge nun Deinen Oberkörper langsam nach vorne.
  • Richte dann Deinen Oberkörper ebenso langsam wieder auf.

Hinweise und Tipps

  • Deine Beine sind etwas breiter als hüftbreit aufgestellt, Kopf und Wirbelsäule bilden während der gesamten Übung eine gerade Linie.
  • Die Bewegung kommt in erster Linie aus dem unteren Rücken, nicht aus den Beinen (keine Kniebeugen machen)
  • Dein Körpergewicht liegt vor allem auf den Fersen
  • Du führst alle Bewegungen in Zeitlupe aus.
  • Atme während der gesamten Übung ruhig und gleichmäßig weiter.

Wiederholungen/Länge (Vorschlag)

8-12 Wiederholungen
Körperregionen
Beine Po Rücken
Trainingsschwerpunkt
Kräftigung Stabilität
Hilfsmittel
Level

Faszien-Programm

Werde beweglich, geschmeidig und schmerzfrei

mehr Infos