Rücken dehnen aus dem Vierfüßlerstand

Das Dehnen des oberen Rückens sowie Schulter und Nacken wirkt Verkürzungen der Muskulatur entgegen und lindert so Verspannungen oder sogar Schmerzen.

Korrekte Ausführung

  • Aus dem Vierfüßlerstand schiebst du deine Arme fast vollständig durchgestreckt weit nach vorne.
  • Lass deinen Oberkörper nach unten durchhängen, bis du eine Dehnung im gesamten Rücken sowie in den Schultern verspürst.
  • Bleib für ca. 15 Sekunden in dieser Haltung. Lege eine kurze Pause ein und wiederhole die Übung dann so oft du möchtest. Versuche mit jedem Mal die Dehnung ein klein wenig zu intensivieren.

Hinweise und Tipps

  • Als kleine Steigerung kannst du die Fingerspitzen auf der Matte aufstellen.

Wiederholungen/Länge (Vorschlag)

15-20 Sekunden halten
Körperregionen
Rücken Schultern
Trainingsschwerpunkt
Dehnen Entspannung
Hilfsmittel
Level
zurück zur Übersicht

Unsere Empfehlung

Faszien Übungen