Seitheben mit Trainingsband

Beim Seitheben werden speziell die Deltamuskeln angesprochen, die dem Schultergelenk und dem Oberarmknochen Stabilität verleihen. Mit dem Gymnastikband kann der Bewegungsablauf gezielt geführt und das Training durch Variieren des Widerstands intensiviert werden.

Korrekte Ausführung

  • In der Ausgangsposition stehst Du hüftbreit mittig auf dem Trainingsband und greifst das vor den Beinen gekreuzte Band etwa auf Hüfthöhe so, dass eine leichte Spannung auf dem Band liegt.
  • Spann die Muskulatur in Deinem Rumpf an und halte diese Spannung während der Übung aufrecht.
  • Hebe mit der Ausatmung beide Arme gleichzeitig seitlich nach oben an, bis sich Deine Hände etwas über der Höhe Deiner Schultern befinden.
  • Halte die Spannung einen Augenblick und führe Deine Arme dann wieder in einer langsamen und gleichmäßigen Bewegung nach unten in die Ausgangsposition zurück.

Hinweise und Tipps

  • Ein Abrutschen des Bands vermeidest Du, indem Du es nicht nur einmal, sondern besser zweimal um Dein Hände wickelst.
  • Halte Deinen Oberkörper in einer aufrechten Position.
  • Die Arme werden während der Übung nie vollständig durchgestreckt.
  • Wenn Du die Übung mit der Atmung verbindest, fällt es Dir leichter, Dich auf ruhige und gleichmäßige Bewegungsabläufe zu konzentrieren.

Wiederholungen/Länge (Vorschlag)

8-12 Wiederholungen

Hol Dir jetzt unser eBook

Dein Guide gesunden und starken Rücken

Jetzt gratis anfordern