Seitlicher Unterarmstütz

Der seitliche Unterarmstütz ist hervorragend geeignet für das Training mit dem eigenem Körpergewicht. Die Übung verhilft Dir zu einer schönen Taille und einer kräftigen Bauch-, Po- und Rücken-Muskulatur.

Korrekte Ausführung

  • Du liegst mit fast ganz gestreckten Beinen in der Seitlage und stützt Dich mit dem angewinkelten rechten Unterarm auf der Matte ab.
  • Strecke den linken Arm nach oben, die Fingerspitzen zeigen in Richtung Decke und behalte diese Arm-Haltung während der gesamten Übung bei.
  • Bring Spannung auf den gesamten Rumpf und hebe die Hüfte vom Boden ab, bis Dein Körper vom Kopf bis zu den Füßen eine gerade Linie bildet.
  • Nun gibt es zwei Varianten der Übung: In der ersten hebst und senkst Du die Hüfte in fließenden Auf- und Abwärts-Bewegungen, in der zweiten trainierst Du haltend, d. h. Du hebst Deine Hüfte und verweilst dann in dieser Stellung.

Hinweise und Tipps

  • Dein Ellbogen steht exakt senkrecht unter der Schulter, die Beine sind nicht vollständig durchgestreckt.
  • Halte die Körperspannung während der gesamten Übung aufrecht.

Wiederholungen/Länge (Vorschlag)

8-12 Mal wippen oder 15-20 Sekunden halten
Körperregionen
Bauch Po Rumpf
Trainingsschwerpunkt
Kräftigung Stabilität
Hilfsmittel
Level
zurück zur Übersicht

Unsere Empfehlung

Faszien Übungen