Seitliches Beinheben liegend mit Loop-Band

Das seitliche Beinheben trainiert vor allem Deine Po-Muskulatur und alle Muskeln, die für das seitliche Abspreizen des Beins verantwortlich sind. Mit dem Loop-Trainingsband kannst Du das Training spürbar intensivieren.

Korrekte Ausführung

  • Deine Ausgangsposition ist die Seitlage. Stütze Dich mit dem unten liegenden Arm stabil auf dem Boden ab, indem Du den Unterarm bequem auf 90° Grad anwinkelst, Dein Ellbogen befindet sich exakt unter dem Schultergelenk. Der andere Arm ist locker vor der Körpermitte aufgestützt.
  • Das Loop-Trainingsband ist locker etwas oberhalb der Fußgelenke um beide Beine herumgelegt, die Fußinnenseiten berühren einander.
  • Bring Spannung auf Deinen ganzen Körper und hebe dann das oben liegende Bein gegen den Widerstand des Loop-Trainingsbands an, bis der Winkel zwischen Ober- und Unterschenkel etwa 45°Grad beträgt.
  • Bring das Bein wieder in die Ausgangsposition, lege es aber nicht vollständig ab.

Hinweise und Tipps

  • Achte darauf, dass Dein ganzer Körper in der Seitlage eine gerade Linie bildet: Hüfte, Knie und Fußgelenke liegen wie Perlen auf dieser gedachten Linie, die Beine sind jedoch nicht vollständig durchgestreckt.
  • Atme ruhig und gleichmäßig und richte Deine Konzentration auf fließende Bewegungsabläufe und eine korrekte Durchführung.

Wiederholungen/Länge (Vorschlag)

8-12 Wiederholungen pro Seite
zurück zur Übersicht

Unsere Empfehlung

Faszien Übungen