Unterarmstütz mit Armheben

Der Unterarmstütz mit Armheben spricht die Muskulatur im gesamten Körper an. Durch das Halten stabilisierst Du Deinen Rumpf/Core und kannst auch sehr gut Deine Tiefenmuskulatur trainieren.

Korrekte Ausführung

  • Starte im Vierfüßlerstand. Komme nun in den Unterarmstütz indem Du Deine Unterarme auf der Matte abstützt und die Beine streckst, so dass nur die Zehenspitzen Kontakt mit dem Boden haben.
  • Spanne Deinen gesamten Rumpf fest an und halte die Spannung während der gesamten Übung.
  • Hebe nun einen Arm an und strecke ihn nach vorne aus. Der Rest des Körpers bleibt dabei stabil und bewegt sich so wenig wie möglich.
  • Bring den Arm in die Ausgangsstellung zurück und führe die Übung in gleicher Weise mit dem anderen Arm durch.

Hinweise und Tipps

  • Dein gesamter Körper, vom Kopf bis zu den Beinen, bildet eine gerade Linie.
  • Dein Blick ist immer zu Boden gerichtet. Lass Deinen Kopf nicht hängen und überstrecke ihn nicht nach hinten.
  • Konzentriere Dich auf Deine Atmung und auf langsame und fließende Bewegungen.

Wiederholungen/Länge (Vorschlag)

4-6 Wiederholungen pro Arm
Körperregionen
Arme Bauch Po Rücken Rumpf Schultern
Trainingsschwerpunkt
Kräftigung Stabilität
Hilfsmittel
Level
zurück zur Übersicht

Unsere Empfehlung

Faszien Übungen