Der Yoga Fisch

„Der Fisch“ ist eine Yoga-Übung, die im Liegen ausgeführt wird und die Öffnung deines Brustkorbs fördert. Außerdem werden Rücken, Schultern, Nacken und Brust gestreckt und gekräftigt.

Korrekte Ausführung

  • Lege dich auf den Rücken und bringe deine Arme unter deinen Körper eng zusammen. Die Handflächen liegen unter deinen Oberschenkeln.
  • Bei der gezeigten Variante zeigen die Handflächen nach oben.
  • Hebe einatmend den Brustkorb, indem du dich mit den Ellbogen abstützt.
  • Lege beim Ausatmen den Kopf sanft auf deinem Scheitel ab.
  • Atme tief in deinen Brustkorb und halte die Stellung, so lange es dir angenehm ist.

Hinweise und Tipps

  • Die Hauptbelastung während dieser Stellung sollte auf deinen Unterarmen liegen.
  • Die Dehnung solltest du vor allem im Brustbereich spüren, nicht im Lendenbereich.
  • Spanne zum Schutz des unteren Rückens den Bauch an

Der Fisch und die Wirkungen auf Körper und Geist:

  • Stärkt die obere Rückenmuskulatur, Schultern und Nacken
  • Dehnt Brustmuskulatur, Rücken und Wirbelsäule
  • Weitet den Brustkorb und intensiviert das Atmen
  • Massiert die inneren Organe und regt die Verdauung an
  • Entspannt die Halsmuskulatur und einen steifen Nacken
  • Öffnet dein Herz und baut emotionale Spannungen ab
  • Gibt ein Gefühl der Freiheit, Weite und Offenheit

Wiederholungen/Länge (Vorschlag)

Stellung so lange halten, wie du dich wohl fühlst
Körperregionen
Brust Rücken Schultern
Trainingsschwerpunkt
Dehnen Kräftigung
Hilfsmittel
Level
zurück zur Übersicht

Unsere Empfehlung