Der Yoga Fisch

„Der Fisch“ ist eine Yoga-Übung, die im Liegen ausgeführt wird und die Öffnung deines Brustkorbs fördert. Außerdem werden Rücken, Schultern, Nacken und Brust gestreckt und gekräftigt.

Korrekte Ausführung

  • Lege dich auf den Rücken und bringe deine Arme unter deinen Körper eng zusammen. Die Handflächen liegen unter deinen Oberschenkeln.
  • Bei der gezeigten Variante zeigen die Handflächen nach oben.
  • Hebe einatmend den Brustkorb, indem du dich mit den Ellbogen abstützt.
  • Lege beim Ausatmen den Kopf sanft auf deinem Scheitel ab.
  • Atme tief in deinen Brustkorb und halte die Stellung, so lange es dir angenehm ist.

Hinweise und Tipps

  • Die Hauptbelastung während dieser Stellung sollte auf deinen Unterarmen liegen.
  • Die Dehnung solltest du vor allem im Brustbereich spüren, nicht im Lendenbereich.
  • Spanne zum Schutz des unteren Rückens den Bauch an

Der Fisch und die Wirkungen auf Körper und Geist:

  • Stärkt die obere Rückenmuskulatur, Schultern und Nacken
  • Dehnt Brustmuskulatur, Rücken und Wirbelsäule
  • Weitet den Brustkorb und intensiviert das Atmen
  • Massiert die inneren Organe und regt die Verdauung an
  • Entspannt die Halsmuskulatur und einen steifen Nacken
  • Öffnet dein Herz und baut emotionale Spannungen ab
  • Gibt ein Gefühl der Freiheit, Weite und Offenheit

Wiederholungen/Länge (Vorschlag)

Stellung so lange halten, wie du dich wohl fühlst
Körperregionen
Brust Rücken Schultern
Trainingsschwerpunkt
Dehnen Kräftigung
Hilfsmittel
Level

Hol Dir jetzt unser eBook

Dein Guide gesunden und starken Rücken

Jetzt gratis anfordern