Das Dreieck: Yoga-Übung für Entspannung und klaren Geist

Yoga Übung Dreieck

Dieses Video ist ein Ausschnitt aus dem Download-Kurs Yoga für Entspannung und klaren Geist. „Das Dreieck“ ist eine Yoga-Übung, die im Stehen ausgeführt wird und die Beweglichkeit deines Körpers fördert. Rücken, Hüfte, Schultern, Brust und Beine werden gestreckt und gedehnt. Die Dreiecksposition gehört zu den klassischen Yogastellungen (auch Asanas genannt).

Dabei ist die körperliche Wirkung nicht das alleinige Ziel. Vielmehr geht es um die Verbindung zwischen Körper und Geist, die zu Entspannung und Gelassenheit führt. Das ist der ganzheitliche Ansatz des Hatha-Yoga.

Alex verbindet die Körperstellung beim Dreieck mit der positiven Affirmation: „Ich bin ausgeglichen und rein“. Wenn du bei der Übung auch den Geist aktivierst, ist sie noch viel wirkungsvoller.

Wichtig bei dieser Übung: Gehe nur so weit, wie du dich wohlfühlst. Wenn die Spannung zu hoch ist, ist die Gefahr groß, zu verkrampfen und die positive Wirkung geht verloren. Achte auch darauf, dass deine Fuße stabil auf der Erde stehen und dein Oberkörper nicht nach vorne oder nach hinten hängt. Der Kopf bleibt in Verlängerung der Wirbelsäule.

Passende Videos zum Artikel

Zurück zur Übersicht kostenlose Videos